Aktuelle Mitteilungen

Veranstaltungsreihe für pflegende Angehörige

Veranstaltungsreihe für pflegende Angehörige

In Kooperation zwischen der kfd Aachen und dem Nell-Breuning-Haus findet eine Veranstaltungsreihe mit Austausch für pflegende Angehörige zu folgenden Themen und an folgenden Orten statt:

Dienstag, 03.12.2019, 18.30 Uhr "Pflegebedürftig - Was nun?"
Nell-Breuning-Haus, Wiesenstr. 17, 52134 Herzogenrath

Donnerstag, 28.01.2020, 18 Uhr "Am Pannhaus: Eine Tagespflegeeinrichtung stellt sich vor"
Tagespflege "Am Pannhaus", Severinusplatz 1, 52080 Aachen

Donnerstag, 19.03.2020, 18.30 Uhr "Rechtsfragen: Vorsorgevollmachten, Betreuungs- und Patientenverfügung"
Haus der Regionen, Bettrather Str. 22, 41061 Mönchengladbach

Freitag, 15.05.2020, "Kongress für pflegende Angehörige" (ganztägig)
Nell-Breuning-Haus, Wiesenstr. 17, 52134 Herzogenrath

Die Veranstaltungen können einzeln besucht werden und sind kostenfrei.

Eine Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltungen ist bis eine Woche vor dem jeweiligen Termin möglich unter: info@kfd-aachen.de .
Die Anmeldung für den Kongress senden Sie bitte an info@nbh.de .

Seniorenlotsen-Schulung erfolgreich abgeschlossen

Acht ehrenamtliche Seniorenlotsen haben erfolgreich die Schulung in Roetgen abgeschlossen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den beigefügten Anhängen.

Initialpflegekurs für Angehörige, die einen psychisch erkrankten Menschen zu Hause pflegen; Termine 2019

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Anlage.

Alexianer_Aachen_Initialpflegekurse fuer Angehoerige_Termine_Januar_2019.pdf (149,6 KiB)

Filmprojekt "Anderssein"

Die Alexianer Aachen GmbH und der VKM Aachen e.V. haben in einer Kooperation vier Filmclips zum Thema „unsichtbare Behinderungen“ erstellt, gefördert von der Aktion Mensch.

Behinderungen, die nicht sofort ersichtlich sind, führen in der Gesellschaft häufig zu Ausgrenzung. Die Betroffenen fühlen sich missverstanden und gesellschaftlich nicht akzeptiert. Für diese Situation möchten die beiden Träger sensibilisieren.

Menschen mit Behinderung beteiligten sich intensiv bei der konkreten Themenfindung. Sie berichteten über viele alltägliche Schwierigkeiten und Problemstellungen. Daraus entwickelte der Filmemacher Wolfgang Quest die Drehbücher und setzte sie in vier Clips filmisch um.

Die Clips befassen sich mit den Themen Angststörung, Autismus und Zwangsstörung. Die kurzen Filmbeiträge bieten Denkanstöße und regen zur Auseinandersetzung mit möglichen Vorurteilen an. Sie sensibilisieren, informieren und fördern inklusive Sichtweisen.

In den Aachener Kinos werden die Clips von zwei bis vier Minuten Länge ab sofort als Vorfilme gezeigt werden. Über die Homepages der Projektpartner sind sie für jedermann zugänglich. Sie können für Ausbildungszwecke, Sensibilisierung oder den Einstieg in das Thema genutzt werden. Ein Faltblatt mit weiterführenden Informationen ergänzt die Filme.

Links zu den Filmen:
www.alexianer-aachen.de/leistungen/menschen-mit-behinderung/das-filmprojekt-anders-sein/
www.vkm-aachen.de/beratung/autismus/

Ansprechpartnerinnen:
Manuela Wetzel
Referentin der Geschäftsführung
Alexianer Aachen GmbH
Tel.: 00 49 241 47701 15117 / mobil 00 49 151 42215385
Fax: 00 49 241 47701 15165
M.Wetzel@alexianer.de

Daniela Jahn
Fachbereichsleitung Inklusion
VKM Aachen e.V.
Tel.: +49 241 / 912 888 89/ mobil: +49 176 / 5689 2948
Fax: +49 241 / 912 888 18
d.jahn@vkm-aachen.de

Psychose-Forum - Termine 2019

Nähere Informationen finden Sie in der beigefügten Anlage.

Alexianer_Aachen_Psychose-Forum _Termine_2019.pdf (149,2 KiB)