Aktuelle Mitteilungen

Aufruf zum Ideenwettbewerb "Zusammen in der StädteRegion Aachen"

In den vergangenen Wochen konnten wir beobachten, wie sich die Menschen in der Corona-Pandemie zusammenschließen, um sich gegenseitig zu unterstützen und besonders betroffenen Personen zu helfen. Es zeigt sich einmal mehr, wie wichtig nachbarschaftliches Engagement für das Zusammenleben der Menschen im Viertel oder im Ort ist.

Damit dieses Engagement auch über die Pandemie hinaus zur Verbesserung der Lebenssituation beitragen kann, ruft das Amt für Inklusion und Sozialplanung der StädteRegion Aachen zu einem Ideenwettbewerb auf.

Gesucht werden kreative Ideen, die die Lebenssituation der Menschen in den Vierteln und Orten der StädteRegion Aachen nachhaltig verbessern. Ausgewählte Ideen und Vorhaben unterstützen wir in ihrer Umsetzung mit bis zu 1.000,-€.

Die Bewerbungsfrist läuft vom 23. Juni bis 21. August 2020.

Detaillierte Informationen zum Ideenwettbewerb finden Sie auf der Seite: www.staedteregion-aachen.de/ideenwettbewerb2020.

Wir freuen uns auf viele Bewerbungen und spannende neue Ideen!

BZPG startet wieder mit neuen Kursen

Qualifizierung zusätzlicher Betreuungskräfte in stationären Einrichtungen (Alltagsbegleiter/innen) nach § 53 c SGB XI

Das Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit in der Städteregion Aachen (BZPG) startet jetzt wieder mit neuen Kursen. Für die nächste Qualifizierung zusätzlicher Betreuungskräfte in stationären Einrichtungen (Alltagsbegleiter/innen) nach § 53 c SGB XI sind noch ein paar Plätze frei.

Kursbeschreibung:
Im Pflegealltag kommt die individuelle, ganzheitliche Betreuung alter Menschen häufig zu kurz. Darunter leidet insbesondere die Lebensqualität psychisch erkrankter oder dementiell veränderter Menschen. Um Sinnes- und Gedächtnisleistungen zu aktivieren, sorgen ausgebildete Betreuungskräfte für geeignete Beschäftigungsangebote. Sie haben Zeit für Gespräche und geben seelischen Halt und Orientierung.

Kursbeginn:            27.08.2020
Kurszeiten:            16:30 – 20:00 oder 09:00 - 14:00
Veranstaltungsort: BZPG, Mauerfeldchen 29, 52146 Würselen
Teilnahmegebühr:  740,00 €

Nähere Informationen und Anmedlung: §53c Alltagsbegleiter/innen

Digitale Bildung für Seniorinnen und Senioren

Verbraucherschutzministerium stärkt Digital-Kompass mit weiteren Standorten

Organisationen können sich bewerben

In der Corona-Krise hat sich gezeigt, dass der PC auch für ältere Menschen ein gutes Hilfmittel ist mit Ihrer Familie, Freunden und Bekannten in Kontalkt zu bleiben.

Da der Umgang mit diesem Medium für diesen Personenkreis oft mit Schwierigkeiten und vielen Fragen verbunden ist, sind Lernangebote jeder Art hilfreich. Ein solches Angebot stellt der "Digital-Kompass" dar. An verschiedenen Standorten werden die unterschiedlichsten Angebote für Senior_innen angeboten.

Mit Unterstützung des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz sollen nun weitere Standorte aufgebaut werden. Hierfür können sich Organisationen bewerben, die "Digital-Kompass-Standort" werden möchten.

Nähere Informationen finden Sie in den beigefügten Flyer.

Nationale Demenzstrategie wurde beschlossen

Am 01.07.2020 wurde die Nationale Demenzstrategie vom Bundeskabinett beschlossen.

In der beigefügten Presseerklärung der Deutschen Alzheimer Gesellschaft finden Sie nähere Informationen.

Bei weitergehendem Interesse finden Sie das umfangreiche Werk zum Download auf der Internetseite www.nationale-demenzstrategie.de .