Gesprächskreise für Betroffene

Menschen, die auf Hilfe und Pflege angewiesen sind, fühlen sich häufig von Ihren Angehörigen nicht (richtig) verstanden. Sie können Ihre Sorgen und Probleme nicht so mit den Angehörigen besprechen wie sie es wünschen, da diese im Pflegealltag oft zu sehr eingebunden sind.
Daher bieten Gesprächskreise für Betroffene die Möglichkeit, sind mit Menschen in gleichen Lebenssituationen auszutauschen und sich gegenseitig zu stärken.

Über die vorhandenen Selbsthilfegruppen in der StädteRegion Aachen informierten die "Aachener Kontaktstelle für Selbsthilfe" und das "Selbsthilfebüro der StädteRegion Aachen" mit folgender Übersicht: www.selbsthilfe-staedteregion-aachen.de