Fachberatung für Demenzbetroffene und deren Angehörige der FAUNA e.V.

Die FAUNA e. V., seit über 30 Jahren in der ambulanten Pflege und der gerontopsychiatrischen Tagespflege in Aachen als gemeinnütziger Verein engagiert, bietet schon seit Juni 2003 ein Beratungsangebot speziell für Familien mit Demenzbetroffenen.

Das Beratungsgespräch findet bei einem Hausbesuch statt. Unsere Beratungsfachkraft gibt Ihnen Informationen zur Erkrankung, Möglichkeiten zur Entlastung sowie zu Fragen der Kommunikation oder zum Umgang z.B. bei „herausfordernden“ Verhaltensweisen bei einer Demenz. Angehörige werden ebenso zu allen die Pflege betreffenden Themen individuell beraten. Die Beratung kann über Leistungen der Pflegekassen abgerechnet werden und ist damit für Sie natürlich kostenfrei!

Die FAUNA führt auch die gesetzlich vorgeschriebenen Beratungsbesuche nach § 37 Abs. 3 SGB XI für Pflegegeldempfänger durch.

Das Pflege-Konzept des ambulanten Dienstes der FAUNA, die pflegebedürftigen Menschen in kleinen Teams zu betreuen, hat sich insbesondere bei Demenzbetroffenen und psychisch veränderten Menschen seit über 30 Jahren bewährt. Da wir stadtteilbezogen arbeiten, sind wir in der ambulanten Pflege ausschließlich in den Stadtteilen Frankenberger Viertel, Ostviertel, Rehmviertel und Innenstadt tätig.

Zur Entlastung versorgender Angehöriger unterstützt die FAUNA mit ihrem Entlastungs- und Betreuungsdienst betroffenen Familien durch eine stundenweise Betreuung zu Hause speziell für demenzbetroffenen Klienten. Das Einzugsgebiet reicht hier ggf. auch über die Stadtgrenzen von Aachen hinaus.

Darüber hinaus bietet die FAUNA ein 8-teiliges Schulungsangebot für versorgende Angehörige von Demenzbetroffenen an. Dieser Kurs vermittelt Informationen zur Krankheit, zum Umgang mit den Erkrankten, zur Selbstsorge, zu leistungsrechtlichen Ansprüchen oder weiteren pflegerelevanten Themen. Außerdem bietet der Kurs in einem geschützten Rahmen die Möglichkeit zum Austausch mit Menschen in einer ähnlichen Lebenssituation. Die Kurskosten werden von der Pflegekasse erstattet. Der Kurs steht auch allen Interessierten/Betreuenden und z.B. Nachbarschaftshelfer_innen offen. Nähere Informationen können Sie dem Seminarplan entnehmen.

Kontakt:
Freie Alten- und Nachbarschaftshilfe Aachen (fauna) e.V.
Stolberger Str. 23
52068 Aachen
Telefon: 0241 / 510 530 0
Fax: 0241 / 510 530 20
E-Mail: info@fauna-aachen.de
Webseite: www.fauna-aachen.de

Sprechstunden: Montag bis Freitag 9.00 - 16.00 Uhr