Barrierefreiheit |smallerbigger  Schriftgröße
Besucherzahl: 1647459
seit 30.08.2005

Villa Arriva Aachen

Villa Arriva, "Wohnen für den dritten Lebensabschnitt"

Ein Wohnsitz für Ansprüche an eine höhere Lebens- und Wohnqualität für Menschen mit Demenz.

Etwa zwei Drittel der pflegebedürftigen Menschen in Deutschland werden derzeit zu Hause gepflegt. Die Zahl der demenzerkrankten Menschen nimmt jährlich zu,  so dass ein ebenso großer Anteil der pflegebedürftigen Bewohner und Bewohnerinnen in den stationären Pflegeeinrichtungen von einer mittelschweren oder schweren Demenzerkrankung betroffen sind. Neben den kognitiven Einbußen treten im Verlaufe der Erkrankung häufig auch psychische Veränderungen und Verhaltensauffälligkeiten auf, die die Lebensqualität der Betroffenen und ihrer Angehörigen erheblich beeinträchtigen können. Häufig geraten hierdurch pflegende Angehörige an die Grenzen ihrer Belastbarkeit, so dass sie auf die Übernahme der Pflege und Betreuung durch professionell Pflegende angewiesen sind.

Die Entscheidung, Pflege und Betreuung in „fremde Hände“ zu geben, ist für viele Angehörigen nicht leicht, häufig selbst dann nicht, wenn die eigenen Kräfte nicht mehr ausreichen. Die anspruchsvolle Aufgabe der Pflege, Betreuung und Begleitung demenziell veränderter Menschen und ihrer Angehörigen erfordert daher einen einfühlenden, fachlich unterstützenden (unterstützten) Umgang durch ausgewähltes Pflege- und Betreuungspersonal, das professionell begleitet wird.

Unsere Villa liegt mit ihren fünf Gästezimmern umgeben von einem gepflegten Garten im ruhigen Grüngürtel des Aachener Südens und bietet durch ihre familienähnliche Wohn- und Lebensstruktur ein Pflege- und Betreuungskonzept an, das der anspruchsvollen Aufgabe dieser speziellen (besonderen) Lebensgestaltung gerecht wird. Durch ihre familienähnliche Wohn- und Lebensstruktur bietet die Villa Arriva eine individuelle Lebensgestaltung in einer Atmosphäre menschlicher Wärme.

Unsere Betreuungs- und Pflegekonzeption berücksichtigt eine 24-stündige Pflege und Begleitung von 5-7 bis sieben Personen in einer Wohngemeinschaft, die sich deutlich von der Pflege in traditionellen Pflegeheimstrukturen unterscheidet. Die Tages- und Nachtbetreuung erfolgt durch erfahrene Pflegefachkräfte, Alltagsbegleiter und Assistenzkräfte, die die hauswirtschaftlichen und pflegerischen Tätigkeiten vor Ort gewährleisten. Zur Erhaltung und Verbesserung des Wohlbefindens steht die Alltagsbegleitung mit ihren orientierungsunterstützenden Angeboten im Mittelpunkt. Für die Übernahme der grund- und behandlungspflegerischen Leistungen im Rahmen des Pflegeversicherungsgesetztes stehen ambulante Pflegedienste zur Verfügung. Betreut wird diese zielgerichtete Zusammenarbeit durch eine qualifizierte und erfahrene Koordinatorin.

Die individuell gestaltete Begleitung berücksichtigt den natürlichen Verlauf der Demenz in einer leichten, mittleren und späten Phase der Erkrankung. Dieser Prozess wird unterstützt durch ein dreistufiges Pflege- und Betreuungskonzept, das die unterschiedlichen Bedürfnisse der Bewohner in den Blick nimmt und durch eine anerkennende und bestätigende Beziehungsgestaltung dem Gefühl der schwindenden Orientierung das Gefühl von Vertrautheit entgegenzusetzen vermag.

Die Villa Arriva bietet hierzu folgendes Wohnangebot:

Das Haus ist insgesamt ca.300 qm groß. Es verfügt über fünf Gästezimmer mit Bad oder eigener Toilette zwischen 16 und 29qm. Zwei dieser Zimmer können auch an Paare vermietet werden. Angegliedert befindet sich eine ebenerdige Zweizimmerwohnung von 70 qm. Das Haus und die Zweizimmerwohnung verfügen über eine große Terrasse sowie einen Balkon mit einer Video-Gegensprechanlage.

Stilvoll möbliert bieten die Gemeinschaftsräume mit ihrer komfortablen Ausstattung eine warme und behagliche Wohnatmosphäre. Die einzelnen Gästezimmer mit separatem Bad werden von den Bewohnern ganz persönlich ausgestattet und gestaltet, so dass ein Gefühl von Privatheit und Individualität sicher gewährleistet ist. Im Hause befindet sich ein Aufzug. Die Gemeinschaftszimmer sind voll möbliert. Es stehen drei Garagen und drei Stellplätze neben dem Haus zur Verfügung. Das Stadtzentrum von Aachen ist sowohl mit dem Bus als auch mit dem Auto in wenigen Minuten erreichbar. Auch Spaziergänge im Grünen sind in unmittelbarer Umgebung möglich.

Die Wohngemeinschaft ist speziell für Menschen mit Demenz konzipiert. In diesem Sinne ist jeder interessierte Mitbewohner willkommen, der durch seine krankheitsspezifischen Einschränkungen unsere spezielle Unterstützung und Begleitung sucht.

Zur Umsetzung der Pflege- und Betreuungskonzeption wurde im Interesse der Wohngemeinschaft der Verein Villa Arriva - Wohnen für den dritten Lebensabschnitt - dem jeder Bewohner als Mitglied angehört, gegründet. Die Kosten entsprechen etwa denen eines Heimplatzes.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Villa Arriva
Brüsseler Ring 81
52074 Aachen
Ansprechpartnerin: Frau Angela Rembold
Telefon: 0241 / 18 99 209, Mobil: 0176 / 23 19 33 73
E-Mail: info@villa-arriva.de
Internet: www.villa-arriva.de